Rettet den Schneeleoparden

Kompass benutzen

| 10. September 2012 | 1 Comment
Kompass benutzen

© Amazon.de

Kompass benutzen leicht gemacht: Wer noch nie einen Kompass benutzt hat steht nach Anschaffung der Neuerung vor der Frage: Wie benutze ich einen Kompass überhaupt? Bevor man sich in unwegsames Gelände wagt und auf eine längere Tour geht, sollte man erst einmal ein Wanderwochenende einlegen um zu lernen, wie man einen Kompass richtig benutzt.

Kompass benutzen leicht gemacht:

Die leichteste Art für Anfänger einen Kompass zu nutzen ist, indem man die Karte „einordnet“ und sich den weiteren Weg vorstellt. Dazu legt man den Kompass an der Karte an und dreht diese dann so lange, bis die Kompassnadel exakt nach „N“ für Norden zeigt. Beim ersten Mal ab besten Karte und Kompass auf eine feste, sichere und unbewegliche Unterlage (Tisch) legen. Da auf jeder Karte aufgezeigt ist, wo Norden und demnach auch die anderen Himmelsrichtungen „S“ für Süden, „W“ für Westen und „O“ für Osten sich befinden, kann man sich so orientieren und die Himmelsrichtungen direkt vom Kompass ablesen.

Nun geht man auf die Suche nach einem markanten Punkt in der Umgebung (eine Burg, ein Forsthaus, ein großer Stein). Diesen erblickt, liest man die Himmelsrichtung vom Kompass ab. Liegt beispielsweise die Burg rechts (also östlich) von einem, so findet man auf der Karte diesen Punkt im Westen. Das lieg daran, dass der Landkartenstandort des gewählten Punktes auf der Karte bekannt ist, man selbst jedoch von seinem Standort ausgeht. Heisst: Liegt die Burg im Osten steht man selbst westlich davon.

Kompass benutzen ohne Karte?

Wenn keine Karte zur Hand ist, dann benutzt man den Kompass indem man sich einen markanten Punkt entlang der Rute sucht. Nun hält man den Kompass waagerecht grade vor sich mit dem Markierungspfeil zum Peilpunkt bzw. Ziel hin. Um die Marschrichtung zum Ziel ablesen zu können, muss die Kompassnadel nun gedreht werden und zwar solange, bis das „N“ mit der Nadelrichtung der Kapsel übereinstimmt. Nun schaut man auf und läuft auf den Zielpunkt zu.

Um die genaue Position zu bestimmen, sucht man sich zwei markante Punkte im Gelände, die bestenfalls auch auf einer Karte zu erkennen sind. Den ersten Punkt peilt man nun an und dreht die Kompassnadel bis sich die rote Nadelspitze mit „N“ deckt.

Digitalen Kompass benutzen :

Einen digitalen Kompass benutzen unterscheidet sich kaum von einer nicht-digitalen Kompass-Benutzung. Jedoch bietet der digitale Kompass häufig Zusatzfunktionen für eine genauere Navigation wie Peilspiegel und Leuchtmarken (für eine Benutzung in der Dunkelheit)

Verschiedene Modelle Digitaler Kompass:

Recta DP 6 Kompass benutzen

Recta Kompass

© Amazon.de

Dieser universal-Armee-Kompass ist eine verbesserte Ausführung aus dem Hause Recta. Der Recta Kompass DP 6 besticht durch sein schwarzes Gehäuse und verfügt über einen Klinometer (Gefällemesser) für Längs- und Querneigungen. Der auch als „Offiziers-Kompass“ bezeichnete Kompass bringt darüber hinaus noch eine Umrechnungstabelle auf der Spiegelrückseite, die das Ablesen erleichtert mit. Bei allem Komfort ist dieser Kompass überraschend leicht und klein.

Produktdetails Reca Kompass DP 6:

  • Spiegel- und Handdirektpeilung
  • 360° Anzeige
  • Klinometer (Gefällemesser) für Längs- und Querneigung
  • Einstellbare Missweisungskorrektur
  • Schwarzes Gehäuse aus schlagfesten Noryl
  • Nadel mit Flüssigkeitsdämpfung und sehr kurzer Einschwingzeit
  • Saphir gelagerte, patentierte Nadel mit großer Neigungsfreiheit
  • Durchsichtige Kapsel für Kartenarbeit
  • Ausklappbarer Spiegel mit 11 cm langer Visierlinie und freier Sicht
  • Größe: 66 x 45 x 22 mm
  • Gewicht: 50 Gramm

Preis:
ab 47,99 EUR (Quelle und gesehen bei Amazon.de)

Koolertron Solar Power Kompass benutzen:

Der Koolertron Solar Power verfügt über eine besondere Geschichte, denn dieser digitale Kompass dient zugleich als Höhenmesser und hält derzeit den Höhenrekord in relativer Höhenmessung. Er kann zwischen Millibar und inHg wechseln und passt mit seiner Größe von 75x58x5mm mit Sicherheit in jede Outdoor-Ausrüstung.

 

Produktdetails Koolertron Solar Power:

  • Maximale Geschichte Höhenrekord in relativer Höhenmessung
  • Verfügbar wechselt zwischen Millibar und inHg
  • Schönes Mini-Form, Größe: 75x58x5mm
  • IPX1 wasserdichte Funktion
  • Solarbetriebene Batterie – kein Problem mit der Stromversorgung!

Preis:
ab 29,39 EUR (Quelle und gesehen bei Amazon.de)

Das könnte Euch auch interessieren:

Tags: , ,

Category: Outdoor-GPS und Technik

Freya

About the Author ()

In den Weiten des Nordens geboren und aufgewachsen hat es mich mittlerweile nach Köln verschlagen. Hier schreibe ich während meiner Freizeit an diesem Outdoor-Blog. Meine Leidenschaft gilt dem Mountainbiken und dem Klettern. Natur PUR statt Stadt ist mein Ort zum Kraft schöpfen.

Comments (1)

Trackback URL | Comments RSS Feed

  1. David sagt:

    Ein Kompass kann uns den richtigen Weg zeigen. Aber in unserem Herzen gibt es auch einen Kompass. Wenn wir auf dem richtigen Weg sind, fühlt es sich gut an.

Leave a Reply