Rettet den Schneeleoparden

Wie Rucksack packen?

| 16. September 2012 | 1 Comment

Rucksack PacklisteUnsere Packliste zeigt: Wie Rucksack packen – ob für die große Transalp Tour mit dem Mountainbike oder nur einen Tag wandern: Wir zeigen, was rein muss.

Bei Start einer jeden Tour spielt auch die Rucksackgröße und die damit verbundene Füllmenge eine große Rolle. Doch es heisst nicht: Große Tour gleich großer Rucksack. Vielmehr kommt es auf die genaue Packliste an, welcher Inhalt mit auf die Tour genommen wird.

Wir stellen Euch hier für verschiedene Touren Packlisten zusammen getreu dem Motto: Ich packe meinen Rucksack…

Wie Rucksack packen: Wandern

(1 Tag; ca. 4 kg)

Für den Tagesausflug denkt man, sei der Rucksack schnell gepackt. Jedoch wird häufig grade bei Wetterumschwung doch was vergessen. Grundsätzlich eignet sich für solch einen Ausflug der kleine Rucksack mit 4 kg Füllgewicht ( Spectro 24SL ). In dem Rucksack sollten folgende Dinge nicht fehlen:

  • RegenhoseWie Rucksack packen
  • Regenjacke
  • Mütze / Cap
  • Wechselshirt
  • Taschenmesser
  • Karte
  • Kompass
  • LED Stirnlampe
  • Handy / Notfallnummern
  • erste Hilfe/Medikamente
  • Wasser
  • Brotzeit
  • Mülltüte
  • Regenhülle

Wie Rucksack packen:Klettersteig

(1 Tag; ca. 6 kg)

Auf dem Klettersteig ist schon mehr Gepäck gefordert und die Ausrüstung nimmt zu. Demnach sollte auch die Rucksackgröße mindestens 6 kg Fassungsvermögen haben. Eine Möglichkeit wäre das Modell ( CT Trail 32 ). Im Rucksack und damit auf der Tour sollten nicht fehlen:

  • WasserWie Rucksack packen
  • Karte
  • Handy
  • Führerbuch
  • First Aid Kit M
  • Mütze /Cap
  • Handschuhe
  • Windstopper
  • Softshell
  • leichtes Wechseloberteil
  • Pack lite Regenjacke
  • Pack lite Regenhose
  • LED Stirnlampe
  • Wanderstöcke
  • Klettersteig Set
  • Helm
  • Brotzeit

Wie Rucksack packen: Trekking

(Selbstversorgung 1 Woche; ca. 12-18 kg)

Wer einen längeren Ausflug von ca. einer Woche ohne gestellte Unterkunft plant, kommt mit den kleinen Trekking-Rucksäcken nicht mehr aus. Wie der Rucksack zu packen ist, ergibt sich aus der Reisezeit an sich und der Gegebenheit, dass die Unterkunft „mitgenommen“ werden muss. Demnach hat der Träger bei einm einwöchigen Trekking-Ausflug mehr auf den Schultern – umsomehr sei darauf zu achten, dass ein Füllgewicht von 12-18 kg nicht überstiegen wird. Dafür geeignet ist beispielsweise das Modell AIRCONTACT 75+10SL  von Deuter. Bei einem solchen Ausflug in den Rucksack hinein gehören:

  • 3 Paar TrekkingsockenWie Rucksack packen
  • 3 Unterwäsche-Sets
  • 3 Funktions-Shirts
  • 2 langärmelige Shirts Fleece
  • Windstopperjacke
  • Trekkinghose
  • Mütze/ Cap
  • Sonnencreme
  • Regenhose
  • Regenjacke
  • wasserdichte Gepäckbeutel
  • Trekking Stiefel
  • Sandalen
  • Hütten-Schlafsack
  • Sonnenbrille
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Karte
  • Kompass
  • Erste Hilfe Set
  • Hygieneartikel in Kleinpackungen
  • Reise-Nähzeug
  • biologisch abbaubare Seife
  • 2 Müsliriegel
  • Handtuch
  • 2 Packungen Papiertaschentücher
  • Wasser
  • Lange Schnur
  • 4 Wäscheklammern
  • Mülltüte
  • Armbanduhr mit Höhenmesser
  • Handy / Notfallnummern
  • Stift
  • Ausweise
  • Geldmittel
  • Zelt mit Heringen
  • Kocher mit Topf
  • Kochertreibstoff
  • Wasserfilter
  • Schlafsack
  • Isomatte
  • Tee / Kaffee
  • Tasse
  • Teller
  • Besteck
  • 6 x Tütenessen
  • Müsli
  • (nach Bedarf) Milchpulver
  • Feuerzeug/Anzünder
  • Handschuhe

Wie Rucksack packen: Trekking

(Jakobsweg; ca. 8 kg)

Bei längeren Trekkingtouren wie beispielsweise auf dem Jakobsweg sind die Unterkünfte häufig in Pensionen oder Gasthöfen geplant. Demnach braucht die Unterkunft nicht mitgenommen werden und das das Gewicht des Rucksackes fällt leichter aus, als auf einer Trekkingtour ohne Unterkunft. Doch wie den Rucksack packen, ohne ein Gewicht von 7-8 kg zu übersteigen? Das Modell Guide + SL von Deuter bietet die richtige Größe und folgendes muss mit:

  • 3 Paar TrekkingsockenWie Rucksack packen
  • 3 Unterwäsche-Sets
  • 3 Funktions-Shirts
  • 2 langärmelige Shirts
  • Fleece Windstopperjacke
  • Trekkinghose
  • Cap/Mütze
  • Sonnencreme
  • Regenhose
  • Regenjacke
  • Regenhülle
  • wasserdichte Gepäckbeutel
  • Sandalen
  • Hütten-Schlafsack
  • Sonnenbrille
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Karte
  • Kompass
  • erste Hilfe Set
  • Hygieneartikel in Kleinpackungen
  • Reise-Nähzeug
  • biologisch abbaubare Seife
  • 2 Müsliriegel
  • Handtuch
  • 2 Packungen Papiertaschentücher
  • Wasser (Streamer)
  • Mülltüte
  • Handy / Notfallnummern
  • Stift
  • Ausweise
  • Geldmittel

Jakobsweg zusätzlich:

  • Pilgerausweis
  • Herbergsliste
  • Liedertexte
  • Schlafsack (Temperaturbereich der Reisezeit angepasst)
  • Isomatte
  • Pfefferspray zur Hundeabwehr
  • Badehose
  • leichter Stadtrucksack
  • Brustbeutel

Wie Rucksack packen: Mountainbike Tour

(Transalp 1 Woche; ca. 6 kg)

Wer die Alpen mit dem Mountainbike überqueren möchte, der sollte sich leichtes Gepäck auf den Rücken schnallen. Um die Tour auch vom Gewicht her tragen zu können, empfielt sich ein Rucksackgewicht von ca. 6 kg nicht zu übersteigen. Ein Rucksackmodell Trans alpine 30 eignet sich besonders. Es sei darauf zu achten, dass der Rucksack nicht an den Helm stößt, wenn man vollbepackt auf dem Rad sitzt. Doch wie den Rucksack packen? Bei der Transalp dürfen im Rucksack nicht fehlen:

  • Radhelm
  • Radhandschuhe kurz/lang
  • 1 kurze Trikots
  • 1 langes Trikot (oder Ärmlinge)
  • 1 kurze Hosen
  • 1 lange Hose (oder Beinlinge)
  • Rad- oder Turnschuhe mit fester sohle
  • leichte Windstopperjacke
  • Stirnband / Buff Tuch
  • evt. Windstopper bzw. Goretex socken
  • Regenjacke
  • Regenhose
  • Sonnenbrille
  • 1 T-shirt
  • Dünne Hose für Hütte
  • Hüttenschlafsack
  • Unterwäsche
  • Wasser (streamer)
  • Energieriegel / Magnesiumpulver
  • erste Hilfe set
  • eigene Medikamente (Heuschnupfen, Krankheiten, allergien etc.)
  • 2 ersatz-schläuche
  • ersatz-Bremsbeläge
  • Kettenlinks
  • Reserveschrauben
  • kleine Pumpe
  • Flickzeug
  • Schmiermittel/Öl
  • 3 Reifenheber
  • Taschenmesser
  • Dämpferpumpe
  • Klebeband
  • Kabelbinder
  • Waschzeug
  • Handtuch
  • Papiertaschentücher
  • Sonnencreme
  • Ohrenstöpsel
  • biologisch abbaubares Waschmittel
  • Stift
  • Handy / Notfallnummern
  • Gps
  • Ausweis / Alpenverein
  • Landkarte(n)
  • Geld

Damit sollte jeder wissen, wie der Rucksack für die unterschiedlichen Touren zu packen ist.
Mehr Auswahl an Rucksächen hier:

 

 

 

 

Das könnte Euch auch interessieren:

Tags: , ,

Category: Outdoor und Trekking Rucksäcke, Tipps, Touren

Freya

About the Author ()

In den Weiten des Nordens geboren und aufgewachsen hat es mich mittlerweile nach Köln verschlagen. Hier schreibe ich während meiner Freizeit an diesem Outdoor-Blog. Meine Leidenschaft gilt dem Mountainbiken und dem Klettern. Natur PUR statt Stadt ist mein Ort zum Kraft schöpfen.

Comments (1)

Trackback URL | Comments RSS Feed

  1. Daniel sagt:

    Schöne Übersicht mit diversen Packlisten. Mir ist auf dem Alpencross der Rucksack mit 7kg schon schwer genug. Respekt vor den Leuten die beim Trekking ein 18kg schweren Rucksack tragen.

Leave a Reply