Rettet den Schneeleoparden

Wanderstöcke Test 2014

| 19. August 2014 | 0 Comments

Wanderstöcke Test 2014

Sechs Wanderstöcke im Test

Wanderstöcke, auch als Trekkingstöcke oder Nordic Walking Stöcke bezeichnet, gibt es mittlerweile in unzähligen Ausführungen. Hier ist es schwer den Überblick zu behalten. Unser Fokus in dem nachfolgenden Test liegt auf den Wanderstöcken, die auf leichten und anspruchsvollen Bergtouren Einsatz finden. Denn je nachdem für welche Sportart man Schützenhilfe benötigt ist der Stock in Sachen Standsicherheit und Entlastung auszuwählen.

Wozu Wanderstöcke?

Ob beim leichten Wandern, Trekking oder auch anspruchsvollen Bergsteigen – eine sichere Standsicherheit ist das A und O um Verletzungen oder gar Stürzen vorzubeugen. Zudem sorgen Wanderstöcke für eine gleichmäßige Belastung der Arme und Beine beim Gehen, was bei richtigem Einsatz dieser vor allem Bergab eine große Entlastung bring. Deswegen ist seid Jahrhunderten der Freund eines jeden Wandersmannes der Wanderstock. Dieser hat sich jedoch im Laufe der Jahre zu einem Hightech Gerät entwickelt. In Sachen Form, Farbe und Funktionalität bringt jeder Hersteller jedes Jahr neue Modelle auf den Markt. In der aktuellen Ausgabe des Outdoor Magazins von September 2014 sind sechs Trekkingstöcke im Test – die daraus resultieren Testergebnisse beschreiben wir im Folgenden.

Wanderstöcke Test 2014: Komperdell Approach Vario 4 Compact

Komperdell Approach Vario 4

Komperdell Approach Vario 4

Bei dem Modell CARBON VARIO 4 COMPACT aus dem Hause Komperdell handelt es sich um einen 4-teiligen, längenverstellbaren Faltstock. Dieser besticht durch sein minimalem Packmaß von nur 42 cm und passt somit auch bei Nichtgebrauch (z.B. am Klettersteig) in den Rucksack. Der Wanderstock ist längenverstellbar mit Powerlock II Außenklemmung und hat eine Teleskoplänge von 105-125cm. Ebenso verfügt er über einen Expedition Foam Griff mit gepolsterter Handschlaufe. Die beweglichen Teller passen sich in der Handneigung an. Das Oberteil des Stocks ist aus Titanal.HF Aluminium und das Unterteil aus Carbon gefertigt. Mit einem Gesamtgewicht von 445g pro Stockpaar inkl. Trekking Ice Teller und Trekking Ice Spitze gehört dieser zu den leichtesten seiner Klasse.

Testurteil Outdoor-Magazin: Gesamturteil – vier von fünf Sternen

„Der Stock schwingt harmonisch und vibriert kaum, sein Griff, der Knauf und die Schlafe überzeugen ebenfalls. Alle Segmente muss man zusammenschrauben, Verstellungen am oberen Segment (Außenklemmung). Fazit: Der Approach Varia 4 Compact ist ein vielseitiger Leichtstock. Für lange Treks und große Personen passt er aber weniger.“ (Quelle: Outdoor-Magazin Ausgabe September 2014)

  •  ab Preis: 100,- € (gesehen bei Amazon.de)
  • Material: Aluminium/Karbon
  • Gewicht: 445 g (Paar)
  • Länge: 105-125 cm (min./max.)
  • Packmaß: 42 x 22 cm

Wanderstöcke Test 2014: Leki Micro Vario Carbon

Leki Micro Vario Carbon

Leki Micro Vario Carbon

Der Einsatz des Leki Micro Varia Carbon Trekkingstocks ist vielfältig. Egal ob für den Zustieg zum Klettersteig, zum Trailrunning, für große und kleine Wander- oder Trekkingtouren. Der Micro Vario Carbon aus dem Hause Leki besteht aus hochmodularem Carbon sorgt dank des absolut kantenfreien Innovationsgriffs Aergon und dessen Hohlraumtechnologie für absolute Leichtigkeit und den perfekten Grip. Die griffige Mid-Verlängerung garantiert ein komfortables Umgreifen. Schnell und einfach auf- und abgebaut sind die Faltstockmodelle durch den Push Button Release Mechanismus. Der Micro Stick Carbon besticht darüber hinaus über sein Leichtgewicht von 370 g pro Paar.

Testurteil Outdoor-Magazin: Gesamturteil – überragend fünf von fünf Sternen – TESTSIEGER

„Der Leki verbindet top Schwungverhalten mit geringen Vibrationen, ausgezeichneter Griff mit abgerundeten Knauf. Statt sitzender Klappsegmente, Verstellung am oberen Segment mittels Außenklemmung.Einmal mehr zeigt Leki seine Klasse. Der leichte, stabile und durchdachte Micro Varia Carbon glänzt als wahrer Alleskönner“ (Quelle: Outdoor-Magazin Ausgabe September 2014)

  • Preis: ab 139,90 € (gesehen bei Amazon.de)
  • Material: Aluminium/Karbon
  • Gewicht: 370 g (Paar)
  • Länge: 110-130 cm (min./max.)
  • Packmaß: 42 x 20 cm

Wanderstöcke Test 2014: Helinox Passport TL130

Helinox Passport TL130

Helinox Passport TL130

Ein kleines Packmaß von 40 x 18 cm sowie größtmögliche Stabilität bietet der Helinox TL130. Der Stock lässt sich auf die winzige Länge von 36 Zentimetern zusammenfalten und findet damit auch in der „kleinsten Hütte“ Platz. Der Hersteller hat den Stock mit einem Tension Lock-Faltmechanismus ausgestattet, welcher einen schnellen und unkomplizierten Faltvorgang garantiert. Zudem verfügen die Teleskop Wanderstöcke über ein Twist Lock Schraubklemmsystem am obersten Segment – somit ist der Helinox auch in der Länge von 116 – 130 cm verstellen.
Auf harten Untergründen wie z.B. auf Asphalt lassen sich die Stockspitzen mit Gummischonern anpassen. Die praktische Fixierung der Faltsegmente mittels Klettband bringt weitere Vorzüge.

Testurteil Outdoor-Magazin: Gesamturteil – sehr gut – vier von fünf Sternen

„Schwingt wie von selbst und vibriert kaum, Griff und Schlaufe sind bequem. Die Polsterung am Schaft fälltaber knapp aus, der Knauf ist recht hart. Solide Faltsegmente, Innenklemmung am oberen Segment. Leichtwanderer und Bergläufer, denen geringeres Gewicht wichtiger ist als Stabilität, greifen zum hochwertigen Helinox.“ (Quelle: Outdoor-Magazin Ausgabe September 2014)

  • Preis: ab 139 € (gesehen bei Amazon.de)
  • Material: Aluminium
  • Gewicht: 380 g (Paar)
  • Länge: 116 – 130 cm (min./max.)
  • Packmaß: 40 x 18 cm

Wanderstöcke Test 2014: MSR Depkoy TR3

MSR Deploy TR3

MSR Deploy TR3

Der Hersteller wirbt für diesen Wanderstock mit folgender Aussage: „The ultimate tools for winter travel across constantly changing terrain, the three-section Deploy TR-3 standard poles feature Trigger Release, MSR’s exclusive one-handed length-adjustment system. This revolutionary mechanism offers unique on-the-fly adjus“. Damit sei also gesagt dass auch dieser Trekkingstock seinen Zweck erfüllt. Mit einem Gewicht von knapp 600 g pro Paar zählt er nicht zu den leichtesten, was sich auch im etwas größeren Packmaß widerspiegelt. Entsprechen verhaltener fällt das Testergebnis des Outdoor-Magazins aus.

Testurteil Outdoor-Magazin: Gesamturteil – gut – drei von fünf Sternen

„Vibriert kaum, aber klappert beim Aufsetzen. Der Kunststoffgriff fühlt sich angenehm an, der Knauf ist jedoch etwas zu hart. Die breite Schlaufe muss passen. Top: Mit einem Handgriff zu verstellen. Noch schneller lässt sich ein Stock kaum in der Länge anpassen. Die Stabilität überzeugt ebenfalls, er wiegt aber auch viel.“ (Quelle: Outdoor-Magazin Ausgabe September 2014)

  • Preis: 119,90 € (gesehen bei Amazon.de)
  • Material: Aluminium
  • Gewicht: 600 g (Paar)
  • Länge: 105-130 cm (min./max.)
  • Packmaß: 59 x 15 cm

Wanderstöcke Test 2014: Black Diamond Trail Pro WMS

Black Diamond Trail Pro WMS

Black Diamond Trail Pro WMS

Der Trail Pro von Black Diamond bietet mit seiner Sicherheit und Verstellbarkeit des FlickLock-Pro-Systems sowie einer ausgewogenen Balance gute Performance zu einem attraktiven Preis. Zudem verfügt dieser Wanderstock über umfassende Einstellungsmöglichkeiten und ein strapazierfähiges Design. Schon unter 100,-  EUR ist dieser preisgünstige und leistungsstarke Stock zu haben. Mit seinen zwei FlickLock Pro-Verschlüssen kann der Stock schnell und sicher an unterschiedliche Bedingungen angepasst werden. Der Dual-Density-Griff und die gepolsterten Handschlaufen sowie eine Griffverlängerung aus Schaumstoff ermöglichen zu jeder Jahreszeit eine benutzerfreundliche Handhabung. Austauschbare Tech Tips aus Karbid sind für viele Geländebeschaffenheiten geeignet, von hartem Gestein bis hin zu weichem Waldboden. Jedoch ist der Knauf sehr hart, was sich in der Gesamtbewertung des Outdoor-Magazins  niederschlägt. 

Testurteil Outdoor-Magazin: Gesamturteil – gut – drei von fünf Sternen

„Wirkt schwerer, als er ist, und vibriert beim Aufsetzen. Der weiche Griff liegt vor allem bei kleinen Bändern gut in der Hand der Knauf ist aber hart. Top Schlaufe. Einfach zu verstellen (Außenklemmung). Mit dem neuen Trail Pro bietet Black Diamond einen preiswerten Stock für Wanderungen und Treks mit leichtem Gepäck.“ (Quelle: Outdoor-Magazin Ausgabe September 2014)

  • Preis: 95,- € (gesehen bei Amazon.de)
  • Material: Aluminium
  • Gewicht: 490 g (Paar)
  • Länge: 100 – 125 cm (min./max.)
  • Packmaß: 59 x 14 cm

Wanderstöcke Test 2014: Exped Lite 140

Der Wanderstock Lite 140 von EXPED verfügt über einen langem EVA-Schaftgriff, der sowohl im Winter für Skitourengeher als auch im Sommer für Trekker mit schwerem Rucksack der ideale Begleiter ist. Er überzeugt mit seiner hervorragenden Stabilität und seinem leichten Gewicht von nur knapp 500Gramm. Damit ist dieser Trekkingstock auch bei langen Touren von unschätzbarem Wert. Der Stock ist mit seiner Pin-Einrastung einfach zu verstellen und für einen Preis schon ab 120,- € pro Paar zu haben. Dieser Stock ist passend für alle Träger mit einer Körpergröße von 150 cm bis 200 cm.

Testurteil Outdoor-Magazin: Gesamturteil – sehr gut – vier von fünf Sternen – KAUFTIPP

„Harmonisches Schwungverhalten, kaum Vibrationen, Griff & Schlaufe sind angenehm. Nur der Knauf ist recht hart. Gut zu verstellen: Das untere Segment rastet mit Pin ein, das obere besitzt Innenklemmung. In Anbetracht seiner Stabilität und Länge wiegt der Exped wenig. Auch der Komfort und das Handling des Allrounders passen.“ (Quelle: Outdoor-Magazin Ausgabe September 2014)

  • Preis: 120,- € (gesehen bei Amazon.de)
  • Material: Aluminium
  • Gewicht: 500 g (Paar)
  • Länge: 110 – 140 cm (min./max.)
  • Packmaß: 63 x 17 cm

Mehr zum Thema Wanderstöcke

Das könnte Euch auch interessieren:

Tags: , , , , ,

Category: Wanderstöcke

Freya

About the Author ()

In den Weiten des Nordens geboren und aufgewachsen hat es mich mittlerweile nach Köln verschlagen. Hier schreibe ich während meiner Freizeit an diesem Outdoor-Blog. Meine Leidenschaft gilt dem Mountainbiken und dem Klettern. Natur PUR statt Stadt ist mein Ort zum Kraft schöpfen.

Leave a Reply