Rettet den Schneeleoparden

Kaufkriterien für Wanderschuhe

| 2. Oktober 2015 | 0 Comments

Das Wandern ist eine der meist geliebten Outdooraktivitäten überhaupt. Man braucht kaum Ausrüstung und entdeckt ständig neue Naturwunder. Das Wandern hat viele körperliche wie auch seelische Vorteile. Es hilft mit Alltagsstress umzugehen und beruhigt die Nerven. Die Gelenke und Muskeln werden schonend trainiert, ohne dass eine Gefahr für Muskelrisse oder Zerrungen besteht. Der gesamte Körper wird durch die Bewegung besser durchblutet und der Stoffwechsel läuft besser. In der Natur schaffen Sie es, alle Sorgen hinter sich zu lassen und sich mal so richtig zu entspannen, während Sie auch noch etwas Gutes für Ihren Körper tun. Man braucht nicht viel, um wandern zu gehen, aber dennoch ist die Wahl der Wanderschuhe sehr ausschlaggebend für Ihre Erlebnisse im Freien. Worauf genau Sie beim Kauf von Wanderschuhen beachten sollten, stellen wir Ihnen im folgenden Artikel vor.

Worauf sollte ich beim Kauf von Wanderschuhen achten?

Ein sehr wichtiger Faktor beim Kauf von Wanderschuhen ist wohl die Größe. Männer haben hier den Vorteil, dass sie eine größere Auswahl an Größen haben im Gegensatz zu Damen. Generell sollten Sie Wanderschuhe kaufen, die eine halbe bis ganze Nummer größer sind als normale Straßenschuhe. Vor allem wenn Sie eine etwas kältere Wanderung planen und dickere Socken anziehen wollen, empfiehlt es sich größere Schuhe zu bestellen. Als nächstes kommt das Thema Obermaterial. Meist besteht das Obermaterial von Wanderschuhen aus Wildleder (auch Nubuk genannt), synthetischen Materialien oder einem speziellen Nylongewebe (Cordura). Wer vor hat, sich ein Modell aus Wildleder zu bestellen, sollte beachten, dass dieses Material besonders gepflegt werden muss. So müssen die Schuhe nicht nur regelmäßig geputzt, sondern auch gewachst werden. Gute Wanderschuhe aus Wildleder haben Testberichten nach die Hersteller Jack Wolfskin und Timberland. Das spezielle Nylongewebe Cordura ist deutlich reißfester als normales Nylon. Aus diesem Grund wird es gerne bei der Produktion von Sport-und Arbeitskleidung verwendet. Das Innenfutter Ihres Wanderschuhs ist ebenfalls sehr wichtig beim Kauf. Es sollte aus möglichst gutem Material bestehen und atmungsaktiv sein, damit Ihr Fuß nicht schwitzt. Innenfutter kann aus verschiedenen Materialien bestehen, so finden sich Mesh Gewebe, Polyester oder Gore-Tex im Wanderschuh. Mesh ist luftdurchlässig und ist ein relativ einfaches Gewebe. Es erzielt gute Leistungen, wenn der Schuh gut konstruiert wurde. Polyester ist ein synthetisches Stoffgemisch. Schuhe mit Innenfutter aus Polyester können sehr atmungsaktiv sein, wenn die Mischung gut gelingt. Gore-Tex ist das hochwertigste Material für das Innenfutter. Es ist bekannt dafür, dass es besonders atmungsaktiv und wasserdicht ist. Die Wetterschutzmembran Ihrer Wanderschuhe bewahrt Ihre Füße davor, nass zu werden. Es gibt einige verschiedene Wetterschutzmembranen. Wir klären Sie darüber auf, worin sich diese unterscheiden. Zum einen gibt es die Texapore-Membran. Diese besteht aus nur einer Schicht. Durch die feinen Poren kann Wasserdampf entweichen, jedoch können weder Wind noch Wasser eindringen. Der Wasserdampfdurchlass liegt hier bei 9000 Gramm pro Kubikmeter pro 24 Stunden. Die Texapore 02-Membran besteht aus zwei Schichten. Es ist eine Hybridmembran aus einer mikroporösen und einer porenlosen Membran. Bei dieser Wetterschutzmembran liegt der Wasserdampfdurchlass bei 25 000 Gramm pro Kubikmeter pro 24 Stunden. Die Texapore 03-Membran besteht aus drei Schichten, die dritte Schicht ist eine Katalysatorschicht, die für einen beschleunigten Wasserdampfaustausch dient. Diese Membran hat den selben Wasserdampfdurchlass wie Texapore 02. Alle Texapore-Membranen sind nur bei Jack Wolfskin Produkten zu finden. Die beste Gore-Tex Wetterschutzmembran ist die Gore-Tex Surround. Diese besteht aus vier Lagen, die effektiv den Wasserdampf nach außen abgeben. Die vierte Lage verhindert das eindringen von Wasser. Außerdem gibt es noch die Gore-Tex Perdormance Comfort und die Gore-Tex Partelana, beide Membranen reichen nicht an die Leistung von Gore-Tex Surround heran, sind aber dennoch akzeptabel.

Das könnte Euch auch interessieren:

Category: Outdoor Schuhe, Trekking und Wanderschuhe

Freya

About the Author ()

In den Weiten des Nordens geboren und aufgewachsen hat es mich mittlerweile nach Köln verschlagen. Hier schreibe ich während meiner Freizeit an diesem Outdoor-Blog. Meine Leidenschaft gilt dem Mountainbiken und dem Klettern. Natur PUR statt Stadt ist mein Ort zum Kraft schöpfen.

Leave a Reply