Rettet den Schneeleoparden

Test: SmartWool Lightweight Crew Langarm T-Shirt

| 31. Januar 2013 | 0 Comments

Smartwool-Lightweight-Crew-Langarm-T-Shirt

Test: SmartWool Lightweight Crew Langarm T-Shirt

Nachdem der Winter nun endlich auch in Tieflagen angekommen ist, war es an der Zeit für einen neuen Praxistest: Dank Bergfreunde werfen wir heute einen intensiveren Blick auf das Langarm T-Shirt aus dem Hause SmartWool.

SmartWool liefert bereits seid 1994 verschiedenste Produkte aus Merionowolle. Ursprünglich machten sich die Skilehrer Peter und Patty Duke in Steamboat Springs, Colorado nur Gedanken darüber, wie man eine Socke herstellen kann, die wirklich warme Füße erzeugt. Dabei wollten sie Abstand von herkömmlicher Kunstfaser nehmen und suchten ökologischere Herstellungswege. Im Rahmen Ihrer Produkttest sind sie dabei auf Merinowolle gestoßen, welche bis heute für Smartwool Produkte verwendet wird. Doch was genau ist Merinowolle eigentlich und wo liegen Ihre Vorteile? Genau dieser Frage wollte ich bei dem Produkttest auf den Grund gehen.

Was ist Merinowolle?

Merinowolle hat im Unterschied zu normaler Wolle eine besondere Feinheit in der Faser. Die Faser der Merinowolle beträgt bis zu 16,5µ. Damit hat die Merinowolle die außerordentliche Eigenschaft weniger zu kratzen und den Körper gleichzeitig besser vor Wärme zu schützen. Dieser Schutz vor Auskühlung hält sich auch in nassem Zustand, was den Einsatz der Merinofaser auch für Funktionsbekleidung prädestiniert.

Positive Material-Eigenschaften der Merinowolle:

  • kratzt nicht auf der Haut wie gewöhnliche Wolle
  • wärmt auch im nassen Zustand
  • ist ein natürlich nachwachsender Rohstoff
  • hat einen natürlicher Lichtschutzfator

Woher kommt Merinowolle?

Die Merinowolle stammt vom Merinoschaf, einem Feinwoll-Schaf, welche ursprünglich wohl aus Nordafrika stammt. Heute gibt es diese Schafe in vielen Teilen unserer Erde, jedoch leben die meisten Tiere unter widrigen Bedingungen in Neuseeland.

Einsatz von Merinowolle bei SmartWool

Die Produktpalette aus dem Hause SmartWool lässt heute von Base-Products wie Socken und Unterwäsche über Hosen bis hin zu Jacken kaum Wünsche offen. Wie im Hause SmartWool aus der Merinowolle des Merinoschafs tatsächlich eine Socke hersgestellt wird, zeigt das Herstellervideo anschaulich.

 Praxistest: SmartWool Lightweight Crew Langarm T-Shirt

Widmen wir uns nun also dem Test des Langarmshirts.

Smartwool Lightweight Crew Langarm T-ShirtAuf den ersten Blick sieht das Shirt toll aus. Die Farbe „claret“ ist besonders für die Damenwelt ein Augenschmaus. Knallige, orangefarbene Nähte bringen weiter Farbe ins Spiel.
Die anders positionierten Seitenteile des Langarmshirts sind auf die weibliche Anatomie abgestimmt und haben somit keine störenden Seitennähte. Das soll laut Hersteller unnötige Reibung auf der Haut vermindern und Scheuerstellen verringern.

Smartwool Lightweight Crew Langarm T-ShirtNach einem einstündigen Run kann ich sagen: Der Hersteller hält, was er verspricht wenn es um die Seitennähte geht. Das Langarm-Shirt passt sich super dem Körper an und ist sehr weich. Die Körpertemperatur wird gehalten und auch nach einem schweißtreibenden Lauf war so gut wie keine Geruchsbildung bemerkbar. Die positiven Material-Eigenschaften haben voll überzeugt. Die Skepsis über die Nähte am Arm, welche ich anfänglich als sehr gewöhnungsbedürftig und leicht störend empfand, ist nach längerer Tragedauer gewichen.

Da es mein erstes Shirt aus Merinowolle war, kann ich sagen: Ich bin begeistert! Mich hat besonders die wärmende Funktion auch in nassem Zustand und die Wärmespeicherung beeindruckt. Die Passform ist Top und das Shirt für Ladies schön figurbetont. Eigentlich viel zu schade, um  nur „drunter“ getragen zu werden.

 

 

Wertung Testergebnis:

Materialbeschaffenheit:

Voll überzeugt! Merinowolle stinkt nicht, kratzt nicht, hält warm – was will man mehr?

siegel5

Optik:

Schick, schick! Kleine Stickereien, super Farbwahl. Für jeden Geschmack die richtige Farbe dabei.

siegel5

Verarbeitung:

Ordentlich verarbeitet, gut genäht, nix zu bemängeln.

siegel5

Tragetest (Komfort):

Kleiner Punktabzug für die Nähte am Arm – gewöhnungsbedürftig.

siegel4

Sonstiges:

siegel4

Der Preis liegt im oberen Preissegment für Funktionsunterwäsche, daher auch hier ein kleiner Punktabzug.

Fazit Test „SmartWool Lightweight Crew Langarm T-Shirt“:

Mein Lieblingsshirt für „drunter“ ab sofort – schade, dass es unter der dicken Winterkleidung viel zu selten Beachtung findet. Überzeugt in Sachen Tragekomfort, Wärmetransport und die Temparaturregulierung sowie das geruchsneutralisierende Material auf ganzer Linie.

Bergfreunde hat uns freundlicherweise das Funktionsshirt für unseren Test zur Verfügung gestellt. Das hat keine Auswirkungen auf mein Testergebnis.

Weitere Bilder Test „SmartWool Lightweight Crew Langarm T-Shirt“:

Das könnte Euch auch interessieren:

Tags: , ,

Category: Outdoorbekleidung

Freya

About the Author ()

In den Weiten des Nordens geboren und aufgewachsen hat es mich mittlerweile nach Köln verschlagen. Hier schreibe ich während meiner Freizeit an diesem Outdoor-Blog. Meine Leidenschaft gilt dem Mountainbiken und dem Klettern. Natur PUR statt Stadt ist mein Ort zum Kraft schöpfen.

Leave a Reply